Unterstützung für Whistleblower

Wir helfen Ihnen – mit kompetentem Beistand und fundierter Beratung

Informationen über Verbrechen und Korruptionsdelikte zu veröffentlichen ist eine ernste Entscheidung, in deren Zusammenhang es viele Optionen und Faktoren zu beachten gilt. Falls Sie eine derartige Meldung erstattet haben oder darüber nachdenken, dies zu tun, können wir Ihnen weiterhelfen. Wir legen Ihnen ausdrücklich nahe, uns vor Ihrem Arbeitgeber, den Medien oder einer staatlichen Agentur bzw. Behörde zu kontaktieren.

Die südosteuropäische Koalition zum Schutz von Whistleblowern („Southeast Europe Coalition on Whistleblower Protection“) verfügt über ein Netzwerk von Aktivisten, Journalisten und Rechtsexperten, die Sie hinsichtlich der bestmöglichen Herangehensweise an die Situation beraten können. Wir halten Ihre Identität geheim und helfen Ihnen dabei, sich vor Vergeltungsmaßnahmen zu schützen. Wir behandeln Ihren Fall mit dem größtmöglichen Maß an Professionalität, Geduld, Diskretion und individueller Aufmerksamkeit.

Bereits seit mehr als 30 Jahren untersucht Mark Worth, Geschäftsführer der Koalition, Korruptionsfälle und unterstützt Whistleblower. Neben der Koalition gründete er auch Whistleblowing International und das europäische Zentrum für die Rechte von Whistleblowern („European Center for Whistleblower Rights“). Mark steht Ihnen bei Anliegen, Bedenken und Fragen stets zur Verfügung.

Sie können uns jederzeit anrufen:

Mark Worth
(+49) 176 630 94993
Berlin, Deutschland
mark.worth@see-wb.org
Facebook  /  LinkedIn

Bitte beachten:

Übermitteln Sie uns bei der ersten Kontaktaufnahme keine klassifizierten oder vertraulichen Informationen. Wir richten im Anschluss an unser erstes Gespräch einen sicheren Kanal ein. Verschlüsselte Kommunikation ist möglich. Fragen Sie nach unserem öffentlichen PGP-Schlüssel.

Die südosteuropäische Koalition zum Schutz von Whistleblowern („Southeast Europe Coalition on Whistleblower Protection“) ist eine gemeinnützige Einrichtung, die sich der Unterstützung von Whistleblowern, der Untersuchung von Whistleblower-Fällen und der Stärkung gesetzlicher Rechte von Whistleblowern verschrieben hat. Die Koalition besteht aus mehr als 40 NGOs und anderen Gruppen mit Sitz in 17 südost- und osteuropäischen Ländern.

 

All Rights Reserved